37 Aufführungen seit 1988
2017
triBÜHNE HARTBERG
vom BEGINN
Vortrags-KABARETT mit heterowissenschaftlichem Tiefgrund für Nichtnachtragende
1988 Ein zerstreuter Wissenschaftler und eine Möchtegern-Wissenschaftlerin bestreiten einen Vortragsabend über den Beginn der Welt in humorvoller, skurriler Weise, in dem sie brennende Fragen rund um den Urknall und das Universum verständlich machen wollen. Aber warum vom Beginn und nicht vom Ende? Welcher Theorie über den Ursprung des Universums soll man folgen oder glauben? Welche Rolle spielt der Glaube, und was sagen die Religionen? Warum geben die Philosophen keine verlässlichen Antworten? Das alles wäre ja noch zu bewältigen, wenn sich da nicht noch zwei unlösbare Fragen aufdrängten: Was war vor dem Urknall? Und was ist der Sinn des Lebens? Oder soll man sich doch mit der Lösung einfacherer Fragen zufrieden geben? Wie zum Beispiel: Wohin gehen wir nachher auf ein Bier, und gibt es dort auch was zu essen? Knackwürsteln mit Kraut oder Knödeln?...
zurück...
04.02.2017 Schlöss Pöllau Refektorium
05.02.2017 Schlöss Pöllau Refektorium
10.02.2017 G'wölb
11.02.2017 G'wölb
12.02.2017 G'wölb
von Werner Kothgasser Regie: Werner Kothgasser
    historie/2017_vombeg_02.jpg    
    historie/2017_vombeg_03.jpg