40 Aufführungen seit 1988
2020
triBÜHNE HARTBERG
Fremdenzimmer
Schauspiel um die Aufnahme eines Flüchtlings
1988 Das „Fremdenzimmer“ muss frei bleiben, fordert Herta Zamanik zum Leidwesen ihres Mannes Gustl: Der seit Jahren verschollene Sohn könnte doch irgendwann heimkehren. Stattdessen steht eines Tages der 17-jährige Samir in ihrem Wohnzimmer, ein syrischer Flüchtlingsjunge, der sich von der Polizei versteckt. Das Rentnerehepaar begegnet ihm zunächst mit Argwohn, doch scheint seine Anwesenheit die beiden einander wieder näher zu bringen....
zurück...
6.3.2020, 7.3.2020 und 13.3.2020 G'wölb Hartberg
19.9. und 20.9. Rittersaal Hartberg
25.9. Stainz bei Straden
26.9. und 27.9. Rittersaal Hartberg
von Peter Turrini Regie: Christian Ruck
    historie/2020_fremzi_02.jpg    
    historie/2020_fremzi_03.jpg